GZSZ: Nach Leichenfund – Fliegen Emily, Lilly & Nihat jetzt auf?

0
5

+++ Achtung, Spoiler! +++

24. November: Fliegen Emily, Lilly & Nihat jetzt auf?

Nun ist es offenbar nur noch eine Frage der Zeit, bis die Wahrheit um Martins (Oliver Franck) Verschwinden ans Licht kommt, denn: In der Havel wurde eine Wasserleiche gefunden, Alter und Geschlecht sprechen tatsächlich dafür, dass es sich bei dem Toten um den Vater von Toni (Olivia Marei) handelt. Für Emily (Anne Menden), Lilly (Iris Mareike Steen) und Nihat (Timur Ülker) ist damit offenbar klar, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis die Spuren die Polizei zu ihnen führen und sie auffliegen. Verzweiflung macht sich mehr und mehr breit und das Trio beginnt damit, sich von seinem gewohnten Leben zu verabschieden. Während Emily noch einmal ausgelassen mit Sunny (Valentina Pahde) feiern geht, unternehmen auch Lilly und Nihat noch einige schöne Dinge gemeinsam. Es bleibt die Frage: Wann kommt Sascha (David Noah) ihnen tatsächlich auf die Spur?

23. November: Gewissheit um Martin?

Ist Martin (Oliver Franck) nun wirklich tot oder nicht? Eine Frage, die die GZSZ-Fans seit Wochen beschäftigt. Nach seiner versuchten Entführung an Lilly (Iris Mareike Steen) kam es zwischen ihm, ihr, Nihat (Timur Ülker) und Emily (Anne Menden) zum Showdown, der damit endete, dass Martin in einen Fluss fiel, aus dem er sich nicht mehr selbst retten konnte. Lilly, Nihat und Emily unternahmen nichts, um ihm zu helfen. Seither leben die Drei in Angst, dass Martins Leiche gefunden werden könnte – und das könnte nun offenbar auch der Fall sein! Nach einer gemeinsamen Nacht mit Polizist Sascha (David Noah) bekommt Emily mit, dass in dem besagten Fluss eine Leiche gefunden wurde. Sofort wird die Designerin hellhörig und alarmiert Nihat und Lilly. Die Drei versuchen weiterhin, sich einzureden, dass es sich bei der Wasserleiche möglicherweise nicht um Martin handeln könnte, doch immer mehr Indizien sprechen schließlich dafür. Ist Martin also wirklich tot?

22. November: Anne Menden deutet dramatische Wende an

Das Drama rund um Martins (Oliver Franck) Verschwinden zieht immer weitere Kreise: Mittlerweile ist nämlich klar, dass es einen unbekannten Mitwisser gibt, der Emily (Anne Menden), Nihat (Timur Ülker) und Lilly (Iris Mareike Steen) um Geld erpresst. Doch das ist längst nicht alles, denn Emily hat sich zusätzlich ausgerechnet in den Polizisten verliebt, der in diesem Fall ermittelt. Obwohl sie weiterhin versucht, ihre Gefühle zu leugnen, kann sie sich einfach nicht von Sascha (David Noah) fernhalten. Dabei gibt es nun offenbar Indizien dafür, dass der Beamte ein falsches Spiel spielt. Im Interview mit RTL verriet Anne Menden jetzt, dass sich die GZSZ-Zuschauer in dem komplexen Drama um Martin noch auf eine Menge Spannung und unvorhersehbare Wendungen gefasst machen müssen: “Es gibt Plottwists, von denen habe ich nicht mal gedacht, dass sie kommen könnten! Eine richtig gut geschriebene Geschichte, ich freue mich total darauf!”. Doch damit nicht genug: Längst ist nämlich Sascha ins Fan-Visier der Verdächtigen geraten, die ihn als möglichen Erpresser vermuten – und auch die Emily-Darstellerin könnte sich das vorstellen: “Ich traue es Sascha zu … Sein Kollege sagte ja, dass er nicht zurückschreckt, um einen Fall aufzuklären”, so die vielsagende Aussage der Schauspielerin. Hinzu kommt, dass Emily, Nihat und Lilly zunehmend unvorsichtig werden, was das Thema Martin angeht: “Natürlich fangen sie an, vielleicht manchmal unvorsichtiger zu sein mit der Wahl des Ortes, an dem sie Dinge besprechen.” Ob wirklich Sascha hinter all dem steckt und Emily nur ausnutzt? Oder ob Martin möglicherweise doch noch lebt und selbst für die Erpressung verantwortlich ist? Das wird sich erst noch zeigen …

21. November: Im Januar startet die zweite Staffel von “Leon – Glaub nicht alles, was du siehst”

Endlich gibt es ein Wiedersehen mit Leon Moreno (Daniel Fehlow)! Der beliebte GZSZ-Star war vor einigen Monaten im Spin-off “Leon – Glaub nicht alles, was du siehst” zu sehen und verabschiedete sich im Anschluss daran dann aber von der erfolgreichen RTL-Daily. Doch nun dürften sich die Fans über eine zweite Staffel von “Leon” freuen, in der auch Susan Sideropoulos wieder als Sarah mit von der Partie ist. Seit Kurzem steht auch fest, worum es im zweiten Teil des Spin-offs mit dem Namen “Leon – Kämpf um deine Liebe” gehen wird – und auch, dass sich die Fans möglicherweise auf einen Serientod gefasst machen müssen. In einer offiziellen Mitteilung von RTL heißt es, dass Leon und Sarah ihre Hochzeit planen, bis das Ganze eine dramatische Wendung nimmt. Denn: Während Leon und Sarah ihre Hochzeit planen, steht eine Überraschung vor der Tür! Sarahs vor 30 Jahren verschwundener Bruder Jan kehrt nach Engelshoop zurück. Doch so sehr Leon ihr das Glück wünscht, irgendwas lässt ihn an Sarahs Bruder zweifeln. Warum taucht er nach so langer Zeit wirklich wieder auf? Was will er von Sarah? Das führt zu heftigem Streit zwischen beiden. Seine Suche nach Beweisen für seine Vermutungen bringt Leon am Ende sogar in Lebensgefahr! Wird Sarah noch rechtzeitig erkennen, wem sie tatsächlich vertrauen kann?

Daniel Fehlow verrät vorab: “Es kommt mal wieder anders, als man denkt (…) Eine:r überlebt es dieses Mal vielleicht nicht”. Eine Aussage, die dafür spricht, dass es möglicherweise zu einem Serientod kommen könnte. Bis die GZSZ-Fans erfahren, ob das wirklich passieren wird, müssen sie sich aber noch eine Weile gedulden: Am 11. Januar 2023 zeigt RTL um 20:15 Uhr die “Leon”-Spielfilm-Fortsetzung: “Leon – Kämpf um deine Liebe.” Bereits eine Woche vorher wird der Spielfilm ab dem 4.1.2023 auf RTL+ abrufbar sein. Eine gute Nachricht gibt es aber dennoch, denn im zweiten Teil des Spin-offs wird es auch Wiedersehen mit GZSZ-Stars, wie unter anderem Wolfgang Bahro geben: “Es freut mich sehr, dass es eine Fortsetzung gibt. Ulrike Frank, Felix von Jascheroff und ich dürfen dabei sein. Ich schätze Daniel Fehlow und Susan Sideropoulos nicht nur als hervorragende Schauspieler, sondern auch als liebe Kollegen und Freunde. Deshalb habe ich sofort zugesagt, mich auf unser Wiedersehen und tolle Drehtage auf der herrlichen Insel Rügen sehr gefreut!”

Was letzte Woche im GZSZ-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.

GZSZ läuft Montag bis Freitag um 19:45 bei RTL. Die neuesten Folgen gibt es jederzeit bei RTL+. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein