Grusel-Haus aus „Stranger Things“ zu verkaufen – so teuer ist die Byers-Bude | Unterhaltung

Verwandt

2016 stellte Netflix mit „Stranger Things“ die Serien-Welt auf den Kopf!

Viele Fans feiern die erste Staffel bis heute am meisten. Wir erinnern uns: Alles dreht sich um das Verschwinden von Will Byers, den Freunde und Familie aus dem Upside Down befreien wollen.

Viel spielt sich im Haus der Byers’ ab, etwa die legendäre Lichterketten-Szene, in welcher Mutter Joyce mithilfe von Weihnachtsbeleuchtung mit ihrem verschwundenen Jungen kommuniziert. DEN Grusel-Moment nicht zu vergessen, in dem der Demogorgon auftaucht.

Viel Platz: Das Haus hat ein Grundstück, das größer ist als zwei Fußballfelder

Foto: Tyler Willis Photography

Den Schauplatz der Horror-Fantasy-Szenen gibt es wirklich: Das Haus steht in Fayetteville im US-Bundesstaat Georgia und somit mehrere hundert Kilometer entfernt von der fiktiven Stadt Hawkins (Indiana), wo „Stranger Things“ anfangs spielt.

Wer die Byers-Bude kaufen möchte, muss gar nicht mal sooo tief in die Tasche greifen. Das Haus, das bereits 1900 gebaut worden ist, kostet 300 000 US-Dollar (umgerechnet mehr als 305 000 Euro).

Wer die Kohle hinblättert, hat auf jeden Fall seine Ruhe vor nervigen Nachbarn: Das Grundstück misst stattliche 25 000 Quadratmeter – das entspricht der Fläche von mehr als zwei Fußballfeldern. Innen gibt es auf 171 Quadratmetern drei Zimmer und zwei Bäder.

Zugegeben: Hier braucht es dringend eine Auffrischung

Zugegeben: Hier braucht es dringend eine Auffrischung

Foto: Tyler Willis Photography

In dem Exposé wird die Immobilie als „fixer upper“ beschrieben, die einen „full rehab“ benötigt. Im Klartext: Hier muss dringend renoviert werden.

Der Makler sieht in dem Haus naturgemäß eine Riesen-Chance für die neuen Besitzer. Man könne etwa ein Airbnb daraus machen und Fans, die „beinahe täglich“ vorbeikämen, darin wohnen lassen.

„TMZ“ zufolge gehören Haus und Grundstück sieben Geschwistern. Diese wurden 2015 von den Duffer-Brüdern – das sind die Genies hinter „Stranger Things“– angesprochen worden, ob sie auf dem Anwesen drehen könnten.

Die fünfte und finale Staffel soll 2024 bei Netflix erscheinen. Ob das Byers-Haus dabei eine Rolle spielt, ist mehr als fraglich. Schließlich zogen Joyce, Will und Jonathan Ende der dritten Staffel aus. Aber – und das schätzen Fans an der Serie so: Bei „Stranger Things“ kann man ja nie wissen …