Elektroauto: Mercedes USA kündigt Leistungsnachschlag im Abonnement an

0
5

Mercedes USA kündigt eine neue Funktion für seine Elektroautos an, die gegen Zuzahlung im Abonnement mehr Leistung und Beschleunigung ermöglichen soll. Auf der Website von MBUSA findet man das kommende Feature unter “Acceleration Increase”. Das Angebot richtet sich an Besitzer eines EQE 350, EQS 450 4Matic oder deren SUV-Varianten. In den EQE-Modellen steigt die Leistung in allen Fahrmodi von 215 auf 260 kW, in den Modellen EQS und EQS SUV von 265 auf 330 kW.

Die Leistungssteigerung für zunächst 1200 US-Dollar (entsprechend 1175 Euro) im Jahresabonnement, später wohl auch für einen noch nicht bekannten Fixpreis, soll die Beschleunigung von 0 auf 60 Meilen pro Stunde (ca. 97 km/h) um rund 0,8 bis 0,9 Sekunden verkürzen. Da die Maßnahme lediglich einen Eingriff in die Software bedeutet, sind keine physischen Änderungen am Fahrzeug nötig. Dadurch ist das Upgrade einfach “OTA” (Over-the-Air) einzuspielen.

Die Freischaltung von bereits vorhandenen Leistungsreserven ist Teil einer neuen Strategie der Autohersteller, laufende Einnahmen durch das Leasing von Funktionen zu generieren. Eingang in die Welt des Automobils haben Upgrades ursprünglich durch die Möglichkeit gefunden, Steuergeräte auf den neuesten Stand bringen und etwa die Navigationsdaten immer wieder aktualisieren zu können.

Mercedes EQE und EQS sollen in den USA auf Wunsch bald mehr Leistung bekommen. Das soll 1200 USD im Jahr kosten.

(Bild: Mercedes)

Später wurden damit auch Funktionen zubuchbar, die im Fahrzeug hardwareseitig bereits vorhanden, aber noch nicht freigeschaltet sind. Mittlerweile ist es Teil des Erlösmodells. So werden beispielsweise standardmäßig in die Sitzflächen eingebaute Heizmatten über das Internet nutzbar gemacht, was die nachträgliche Ausrüstung mit einer Sitzheizung überflüssig macht. Deutsche Mercedes-Kunden bekommen vom Hersteller übrigens (noch) keinen Zugriff auf “Acceleration Increase” oder eine vergleichbare Funktion.


(fpi)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein