Der Börsen-Tag Mittwoch, 25. Januar 2023

0
6

Knapp zehn Punkte hat der DAX im Dienstagsgeschäft eingebüßt. Ein Makel, den der deutsche Börsenleitindex bereits zum Start ins Mittwochsgeschäft aus der Welt räumen kann: Aktuell wird der DAX mit Kursen um 15.130 Punkte taxiert, nachdem er am Dienstag mit 15.093 Zählern geschlossen hatte. Leichte Aufschläge an der Wall Street helfen.

Heute legt das IFO-Institut den ersten Geschäftsklima-Index im laufenden Jahr vor. Experten erwarten einen Anstieg des wichtigen Barometers auf 90,1 Punkte im Januar von 88,6 Zählern im Dezember. Robert Greil, Chefstratege der Privatbank Merck Finck, bleibt allerdings zurückhaltend. Auch wenn das Ifo-Geschäftsklima zum vierten Mal in Folge leicht steigen solle, müssten etwa die Einkaufsmanagerindizes deutlich über die 50-Schwelle springen, um die jüngste Dax-Erholung zu untermauern. “Bei allem aufkeimendem Optimismus sollten die Risiken in Sachen Krieg und Energiepreise, sowie die weiter viel zu hohe Inflation, und damit verbunden wohl noch mehr Leitzinserhöhungen, als anhaltende Belastungen für die Konjunktur nicht unterschätzt werden.”

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck wird heute die neuen Konjunkturprognosen der Regierung vorstellen. Diese sollen zunächst am Vormittag im Kabinett erörtert und dann am Nachmittag der Presse erklärt werden. Insidern zufolge rechnet sie 2023 nun mit einem Wachstum von 0,2 Prozent, nachdem im Oktober noch von einem Minus von 0,4 Prozent ausgegangen wurde. 2024 wird dann ein Plus von 1,8 Prozent erwartet. Die Inflation dürfte hoch bleiben, aber zumindest schrittweise zurückgehen. 2023 wird mit einer Teuerung von 6,0 statt bisher 7,0 Prozent gerechnet. Für 2024 geht die Regierung dann von 2,8 Prozent aus.

Interessante Zahlen sind auch von der Berichtssaison zu erwarten: Am Morgen geht es los mit ASML, Givaudan, Alstom und Easyjet, am Mittag folgt aus den USA AT&T. Nach US-Börsenschluss warten dann noch Qualtrics und IBM sowie der jüngst häufiger in den Schlagzeilen stehende Elektroautokonzern Tesla von Elon Musk. Die Tesla-Aktien hatten in den vergangenen Tagen wieder deutlich zugelegt.

ASML 613,30

Tesla Motors (USD)
Tesla Motors (USD) 141,45

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein